Giddarischde Express '18


 

Der 3. Anonyme Giddarischde - Express fährt wieder wie gewohnt ins schöne Elmstein. Wir, Pfälzer Schorle Tours, haben zahlreiche neue Highlights für die Fahrgäste eingeplant. Die Abfahrt ist für 13:30 Uhr in Neustadt geplant, die Möglichkeit des Zustieges in Lambrecht/Pfalz bleibt bestehen. Aus dem Jahr 2017 hat man viele Erkenntnisse gewonnen und zahlreiche Anregungen von Fahrgästen aufgenommen. Die Abfahrtszeiten wurden dahingehend verändert, daß das Kuckucksbähnel am Abend früher zurück in Neustadt am Hauptbahnhof ist. Dadurch sind die weiteren Anschlusszüge oder ein Besuch der „Haiselscher“ gesichert. Neu in diesem Jahr ist, daß auf den Fahrkarten ein Waggon zugewiesen sein wird. Dadurch werden die Fahrgäste im Zug besser verteilt, im letzten Jahr war die vordere Zughälfte so gut besucht wie de Literarische Frühschoppe mit de Anonyme Giddarischde, während man in der hinteren Zughälfte mühelos Wiener Walzer üben konnte. Wir bitten dieser Zuweisung zu folgen, sodaß alle Fahrgäste leichter einen Platz finden können. Im Zug versorgen wieder die Weingüter Sommer und Döring aus Neustadt/Hambach die Fahrgäste mit der schon berühmten „Schorledutt“ (1 Liter Wein und 2 Flaschen Verdünnungsbrie). 

 

Die Fahrkarten sind ab sofort in folgenden Vorverkaufsstellen zum Preis von 33 € zu erwerben: 

 

BrauchBar 

Rathausstraße 18 

67433 Neustadt 

Täglich ab 18 Uhr geöffnet 

 

Eisenbahnmuseum Neustadt

Schillerstraße 3 

67433 Neustadt 

Zu den Öffnungszeiten des Museums 

 

fein-stick 

Schnurrgasse 36 

67227 Frankenthal 

Tel.: 06233/8897873

Die Karten können nicht telefonisch vorbestellt werden. Reservierungen und spätere Abholung sind aufgrund des begrenzten Kartenangebotes leider nicht möglich. Für beide Fahrten stehen nur jeweils 450 Plätze zur Verfügung. Im Fahrkartenpreis ist für beide Fahrten die Hin- und Rückfahrt enthalten sowie ein limitiertes, extra von MR Werbeservice entworfenes original Pfälzer Dubbeglass, welches am Hauptbahnhof in Neustadt jedem Fahrkarteninhaber überreicht wird.

 

Bei der Fahrt im September ist als weiteres Schmankerl wieder ein kleines „Unplugged-Konzert“ in Erfenstein geplant. Der Halt soll ca. 45 Minuten dauern. Für die Gäste stehen eine Ausschankstelle und Woiknorze mit und ohne Lewwerworscht bereit. Die Fahrkarteninhaber dürfen am Endhaltepunkt als erstes auf das Festivalgelände in der „Walter Bernius Anlage“. Diese befindet sich in Elmstein direkt neben dem Bahnhof. Nach einer kleinen Stärkung für die Band beginnt das Konzert mit den Anonymen Giddarischde in Elmstein. In der Anlage steht ein Zelt zur Verfügung, sodaß auch bei 

schlechtem Wetter gefeiert werden kann. Für das leibliche Wohl sorgt der Lindenberger Carneval Club „Die Lindenritter“ aus Lindenberg. Es gibt ausschließlich Speisen für die Hand. Nach dem großen Zuspruch ist auch wieder der vegane Essensstand eingeplant. An Getränken gibt es bekanntermaßen ausschließlich Wein, Schorle, Traubensaft und Wasser.

 

Die Rückfahrt ist für 20:15 Uhr eingeplant. Die Anschlusszüge in Lambrecht und Neustadt können somit problemlos erreicht werden, bitte beachten sie den exakten Fahrplan welcher im Internet einsehbar ist.